Über uns

Über Karfunkel

 

 

Was ist Karfunkel?


Karfunkel ist eine Zeitschrift, die alle drei Monate erscheint (Februar, Mai, August, November) und sich rund um das Thema Geschichte mit Schwerpunkt Mittelalter befasst: Ereignis-, Alltags-, Kultur-, Stadt-, Militär-, Religions-, Sozial-, Landes-, Kirchen- und Wirtschaftsgeschichte, Burgenforschung, Biographien, historische Hilfswissenschaften wie Numismatik oder Heraldik, Archäologie, Kunstgeschichte und vieles mehr. Immer wieder gibt es zudem Abstecher in die Antike und die frühe Neuzeit.

Zu bestimmten Terminen erscheinen außerdem regelmäßig Sonderhefte: zum 1. März der Karfunkel Combat rund um Kriegs- und Militärgeschichte, zum 1. Juli der Karfunkel Codex, ein Kompedium zu je einem speziellen Thema wie Wikinger, Kelten, Schottland, Gotik, altes Handwerk etc., zum 1. Oktober die Karfunkel Allerley Tafeley mit Themen aus der mittelalterlichen Küche und zahlreichen Rezeptanleitungen für historische Gerichte und zum 1. Dezember das Karfunkel ABC.

Weitere Reihen wie die „Kraut und Hexe“ oder das „ABC“ für Selbermacher und zusätzliche Sonderhefte wie beispielsweise die Karfunkel Musica, Orden und Klöster oder verschiedene Ausgaben zur Antike runden das Sortiment ab.

Alle Karfunkel-Hefte – egal, ob reguläres Magazin oder Sonderheft – richten das Augenmerk zusätzlich auf die so genannte „erlebbare Geschichte“ mit Reenactment, Gruppen und Vereinen, Darstellern, Händlern und Handwerkern, Schnittmustern, Bauanleitungen, Rezepten, touristischen Tipps, Hinweisen zu Ausstellungen und Konzerten, Workshops, Seminaren, Ritterturnieren und historischen Märkten, Veranstaltungsankündigungen und -kritiken und einer wahren Fülle an Veranstaltungsterminen.


Karfunkel – Wer steckt dahinter?


Sabine Wolf ist unsere Chefin des Verlags.
Michael Wolf ist unser Herausgeber.
Claudia Beckers-Dohlen ist unsere Chefredakteurin aller Ausgaben incl. der Sonderhefte.
Christine Hein ist unsere Lektorin.

Ständige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:
Claudia Beckers-Dohlen M.A. – bedo (Mediävistik und Antike)
Lena Braun (Illustrationen)
Anja Grevener – agre (Reenactment, „Szene“)
Peter Lutz – lutz (Küche)
Dr. Johannes Preiser-Kapeller – jpk (Byzantinistik; Militärgeschichte)
Britta Quebbemann M.A. – aque (Mediävistik und frühe Neuzeit)
Jan H. Sachers M.A. – jas (Mediävistik)
Dr. Barbara Stühlmeyer – bast (Mediävistik und Musik; Funkelchen)
Monika Wohlrab – mow (Textilkunde, Gewandungen, Schnittmuster)

Hier eine Auswahl unserer freien Autoren:
Dr. Utz Anhalt (uan), Heinrich Baumann (hb), Cornelia Busche-Trautwein (cbt), Karin Detloff (det), Lars Franke (laf), Florian Heidtmann (hei), Dr. Ruth Hirschberg (rh), Jürgen Hönicke (hön), Dr. Lothar Jahn (jah), Rainer Krämer M.A. (rak), Marc Lewon (lew), Patricia Prange (pnp), Dr. Thomas Spindler (cab), Roman Streisand (rs), Lea Stühlmeyer (lest), Sven Theemann M.A. (thee), Kristin Weber M.A. (web), Dr. Tanja von Werner (tvw) und viele mehr.


Wo bekommt man Karfunkel?


Karfunkel gibt es in allen deutschen Bahnhof- und Flughafenzeitschriften-Shops, in gut sortierten Zeitschriften-Läden und auf den meisten historischen Veranstaltungen zu kaufen oder direkt beim Verlag per Bestellung (telefonisch, per Post oder eMail und in unserem Internetshop) bzw. im Abonnement. Außerdem in allen deutschsprachigen und auch anderen EU-Nachbarländern in den entsprechenden Kiosken oder Mittelalter- und LARP-Fachgeschäften.